Patrik Elsa von Crossiety: «Jede digitale Interaktion sollte in einer physischen Begegnung enden»

«Crossiety» hat einen digitalen Dorfplatz konzipiert. Gemeinden finden digital zusammen, um ihr gemeinsames Leben zu organisieren. Im Gespräch mit Tsüri.ch erklären uns Patrik Elsa und Joel Singh von «Crossiety», was ihre Plattform von Facebook unterscheidet und wie man Engagement fördert.

Update: Auf eine Wohnung hoffen ist gut – sich auf die Wartelisten dieser 20 Genossenschaften setzen besser

Ja, es ist schwierig in der Stadt eine Wohnung zu finden. Deshalb habe ich für dich eine Liste der Genossenschaften zusammengetragen, bei denen du dich auf eine Warteliste setzen lassen kannst. Und ein paar ausserhalb Zürichs – für den Notfall.

Laurent & Max: «Wir machen Kindermusik für uns – und manchmal gefällt sie den Kindern»

Die zwei jungen Zürcher von «Laurent & Max» machen, was sonst niemand aus ihrem Label «Lauter» macht: Kinderlieder. Nun ist ihr Debütalbum «Greatest Hits» erschienen. Ich habe die zwei zum Interview getroffen. Es geht um den Unterschied zur «Erwachsenenmusik», Kindererziehung und ob nur Mamis streng sein können.

Rapper Semantik: «Die Schweiz ist ein wunderbares Land – nur das Wetter ist ein bisschen Scheisse»

Am 23. Februar 2018 ist Semantiks Album «Sonnhalde» erschienen. Der gestandene Zürcher Rapper hat zwar einen neuen Produzenten, die Themen bleiben jedoch dieselben: Es geht um Sex, Drogen und Wahrheit. Ich habe den Rapper getroffen, um über seine ehemalige Siedlung, seine Arbeit im Opernhaus und Identitätsfindung zu sprechen.

Lügner: «Beim Radio leiste ich Entwicklungshilfe für Schweizer Rap»

Der 44-jährige Lügner macht seit Anfang der 90er-Jahre Mundartrap und ist ein Urgestein der Zürcher Rapszene. Seit 2009 moderiert er das «Black Music Special» auf SRF 3. Ich habe Lügner getroffen, um über Themen wie seine «straight edgeness», «No Billag» und seinen Job als Musikredaktor zu sprechen.

Maurice Polo AKA Steezo: «Majors wollten mich als zweiten Bligg vermarkten»

  Maurice Polo – früher bekannt als Steezo – ist und bleibt wohl der Schweizer Rapper mit den meisten Veröffentlichungen. Sein neustes Album zählt noch nicht dazu – er hat es soeben auf Anfang 2018 verschoben. Ich habe den Rapper getroffen, um über sein bisher schwierigstes Release, seinen schlechten Ruf und über Schwamendingen zu sprechen.